Clubmeister beim TC Sonthofen

Bild vergrößernUnsere diesjährigen Clubmeister - es fehlt: Angela Lehmann

Unsere diesjährigen Clubmeister - es fehlt: Angela Lehmann

Zum Saisonende wurden auch dieses Jahr die Clubmeister des TC Sonthofen ermittelt. Der Damen und Herren Einzelwettbewerb wurde in einem Doppel-KO-Modus von Anfang August bis Ende September gespielt. Jeder Spieler hatte mindestens zwei Einsätze, und um ins Finale zu kommen mussten fünf Siege eingefahren werden.

Am Finalwochenende vom 1. bis 3. Oktober wurden die Spiele auf der Clubanlage des TC Sonthofen ausgetragen und es gab folgende Paarungen. Michael Edelmann : Andy Tillhon (Herreneinzel); Helma Rotter : Angela Lehmann ( Dameneinzel). Bei den Damen setzte sich in einem spannenden Match Helma Rotter mit 5:7, 7:5, 11:9 erst im Match-Tiebreak durch. Weniger Spannung gab es leider im Finalspiel der Herren, da Andy Tillhon nach einem 1:6, 0:1 Rückstand gegen seinen stark aufspielenden Gegner Michael Edelmann verletzungsbedingt aufgeben musste.

Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlichen Temperaturen fanden am Samstag dann auch die Doppelmeisterschaften der Damen und Herren statt. In spannenden Spielen setzten sich in den Konkurrenzen folgende Teams durch: Clubmeister im Damen-Doppel wurde mit fünf Siegen Gerlinde Wolf und Angela Lehmann. Beim Wettbewerb der Herren erkämpfte sich mit 3:0 das Team Finn Clormann/Adi Besler den Titel.

Zuletzt wurden die Meister im Mixed ermittelt. Hier kam es nach spannenden Vorrundenspielen zum Finale Anita Müller/Ralf Wyklicky gegen Angela Lehmann/Günther Pflanzer. Das starke Team Müller/Wyklicky setzte sich hier klar mit 6:2; 6:2 durch. Sportwart Peter Clormann, der die Veranstaltungen geplant und durchgeführt hat, war insgesamt sehr zufrieden und freute sich über das gute Teilnehmerfeld.

pc


Saisonabschluss der TC-Jugend

Bild vergrößern

Am Wochenende trafen sich 11 Mannschaftsspieler des TC Sonthofen auf der Vereinsanlage. Diesmal stand jedoch nicht der Sport mit der gelben Filzkugel im Mittelpunkt des Interesses. Diesmal hat Jugendwart Markus Messenzehl die Vereinsjugend zum offiziellen Saisonabschluss eingeladen. Angeboten wurde den Teilnehmern ein „Mountainbike-Fahrtechniktraining“ unter der Leitung von Vorstand Peter Ege.

Dieser zeigte der begeisterten Jugend – mit Unterstützung von Ralf Wyklicky und Markus Messenzehl – diverse Geschicklichkeitsübungen (langsam fahren, Achter fahren, über eine Wippe fahren, das richtige Bremsen, und und und). Anwendung fand das auf dem Vereinsgelände geübte dann im Bike-Trail-Parcour im Tannach-Wäldle. Es gab übrigens während des gesamten Trainings keinen Sturz und somit auch keine Verletzte… Respekt!!!!

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Aber nach guten drei Stunden heftiger Konzentration knurrte der Magen doch recht heftig. Und so fand das vom Verein spendierte Essen bei Dominik Kaufmann natürlich großen Anklang.

Es war ein toller Tag – herzlichen Dank an alle Beteiligten!

um


Gelungener Saisonabschluss 2016

Petrus meinte es bis zum Schluss gut mit dem TC Sonthofen und ermöglichte am Sonntag dem 09.10.2016 "großzügig" die reibungslose Durchführung des traditionellen Jahresabschlussturniers. Bei kühler aber trockener Witterung wollten es 32 Spieler und Spielerinnen aller Altersgruppen noch einmal wissen und ihre Kräfte und ihr Können messen. Unter der bewährten Leitung der Breitensportwartin Gerlinde Wolf wurden fünf anspruchsvolle Runden à 30 Minuten gespielt. Es entwickelten sich interessante und sehr enge "Matches". Ein paar klare und eindeutige waren allerdings auch dabei.

Nach Runde drei stärkte man sich mit Kaffee und Kuchen. Köstlicher Apfelkuchen und Zwetschgendatschi ließen keine Wünsche offen und gaben den Spielern Kraft und Konzentration für die zwei letzten Durchgänge des Jahres. Nach Ende der letzten Runde sammelten sich alle Teilnehmer und Organisatoren zum obligatorischen Erinnerungsfoto.

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Nach dem Fototermin ging es dann rasch ins Warme, wo Peter Clormann die Vereinsmeister ehrte, ehe Gerlinde Wolf die Spannung lösen und die Tagessieger ehren konnte. Die altersmäßig bunte Truppe fand sich auch in den Siegerlisten wieder. Die jeweils vier Tagesbesten wurden herausgestellt und erhielten einen Preis.

Bei den Damen belegten die Plätze 1-4:
1. Platz: Karg, Monika
2. Platz: Fäßler, Claudia  und Kracker, Alexandra (punkt- und spielgleich)
4. Platz: Fischer, Hilde

Bei den Herren belegten die Plätze 1-4:
1. Platz: Wykliky, Ralf
2. Platz: Fischer, Christof
3. Platz: Word, Michael
4. Platz:Haupt, Boris

Erfreulich war, dass auch junge Spieler Freude am Breitensport zeigten und erfolgreich abschnitten. Auch unser irischer Freund Michael Word konnte nachweisen, dass Iren nicht nur ordentlich Fußball spielen, Bier trinken und grandios singen, sondern auch Tennis spielen können. Gerlinde Wolf hatte aber auch ein Herz für die Pechvögel des Tages, jene Spieler und Spielerinnen, denen es trotz bester Technik, überlegener Laufarbeit und raffinierter Matchplanung nicht gelungen war, allzu viele Punkte zu sammeln. Ein Tafel Schokolade sollte dann doch noch ein paar Glückshormone ausschütten.

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Dann war Zeit für das Essen, denn die Kürbisse wurden ausgerollt. Sofort bildeten sich am reichlich gefüllten "Kürbissuppentopf" eine Schlange. Das Kürbissüppchen war aber auch absolut köstlich. Danach kam als ein Überraschungsmenü ein künstlerisch gestalteter "Burger", der so manchen Gast vor gewisse Probleme stellte. Nur ein paar "Hardcore Burgerfans" widmeten sich dem "Dominik-Burger" auf typisch amerikanische Art, während doch viele, vor allem weibliche Gäste dem Kunstwerk eher mit Messer und Gabel zu Leibe rückten. Mit Erklärungen wie: "Ich bin doch kein Großmaul wie Trump", wurde dann Schicht für Schicht abgetragen und einzeln verspeist. Ein ganz neue Art einen Burger zu genießen. Ein Kaiserschmarrn mit heißen Kirschen und Himbeeren ließen auch die Anhängern der "süßen Früchtchen" noch auf ihre Kosten kommen und keine Wünsche offen.

Mit einem fordernden und interessanten Wettbewerb und vor allem Dank einer köstlicher Verpflegung konnte der TC Sonthofen ein rundum gelungenen Saisonabschluss feiern. Ein herzlicher Dank gebührt all denen, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Das war’s dann für 2016. Auf eine ebenso erfolgreiche Freiluftsaison 2017.

kuro


Schafkopturnier

Wir laden herzlich ein zum letzten Schafkopf-Turnier der Saison, zu dem der TC natürlich auch sehr gerne Gäste begrüßen würde.

Am: Freitag, 21.10.2016
Um: 19 Uhr
Im: Clubheim
Leitung: Arthur Schafroth

 um


Der "Lange Marsch"...

Bild vergrößern

Erfolge müssen gefeiert werden, sonst bleiben sie aus. Das sagten sich auch die "Damen 60" des TC Sonthofen nach einer gelungenen Saison 2016, in der sie sich mit einem 4.ten Platz in der Regionalliga Süd/Ost erneut mehr als achtbar geschlagen haben.

Fit wie die Damen sind, wurden für den Saisonausklang längere Wanderungen in den schönen Allgäuer Bergen ins Auge gefasst oder vorgeschlagen, kulturelle Höhepunkte wie Theateraufführungen oder Konzerte in  heimischen Freiluftbühnen zu besuchen und zu genießen. Nach schwieriger Entscheidungsfindung  entschloss man sich allerdings ganz "spontan" zur ultimativen Lösung: Für den "langen Marsch" zum Cafe Mayr in Schweineberg.

Zu Beginn der traditionellen Veranstaltung war es der Mannschaft aber ein Bedürfnis, ihrer Mannschaftsführerin Irmgard Bauer für die geleistete Arbeit herzlich zu danken. Die erfolgreiche Nr. 1 der Mannschaft, Angela Lehmann, übernahm die Aufgabe und überreichte der "Kapitänin" ein Präsent und bedankte sich im Namen der Mannschaft für die reibungslose Bewältigung des oft undankbaren Geschäftes der Planung, Vorbereitung und Organisation des Spielbetriebes. Dass Irmgard Bauer eine beispielhafte Mannschaftsführerin ist, die alles im Griff behält und darüber hinaus auch noch einen Blick für das Detail besitzt, haben Gastmannschaften auch immer wieder beim abschließenden gemeinsamen Essen an den wunderbar vorbereiteten und toll dekorierten Tischen bewundern können.

Danach begann der "lange Marsch" über Westenhofen nach Schweineberg zum "Cafe Mayr", wo natürlich ein Platz mit Aussicht für die Mannschaft bereits reserviert war. Herrliches Wetter und ein toller Blick in die Oberstdorfer Berge, Herz was begehrst du mehr. Der erste Durst war kaum gestillt und das Essen bestellt, gab es einen ersten kulinarischen Höhepunkt. Diejenigen, die den Einflüsterungen der Bedienung erlegen waren, und sich ein sogenanntes "Gröschtl" bestellten, machten ziemlich lange Gesichter. Ihnen wurde nämlich etwas Undefinierbares, Substanzloses in dunkelbrauner, alles verbergender Soße geliefert.  Das Gericht sah aus als wären tatsächlich noch die Reste vom Silvestermenü verarbeitet worden. Todesmutig aber zaghaft wurde vorsichtig probiert. Einhelliges Urteil: Ungenießbar. Das Essen ging zurück. Die Betroffenen wurden zum Ausgleich allerdings mit herrlich schmeckendem Kaiserschmarrn verwöhnt und alles war wieder gut.

Man wünschte sich, die Aussichten für die nächste Saison wären besser als das Essen und genau so rosig und prächtig wie der Blick in die Berge von der Terrasse des Cafe Mayr. Die Zeit verging wie im Fluge und bevor die Gefahr einer plötzlich hereinbrechenden Dunkelheit drohte, wurde der Heimweg zum Tennisheim in Sonthofen in Angriff genommen. Dort wurde natürlich nach "Alter Mütter Sitte" noch ein (oder zwei) "Absacker" genommen. Man gönnt sich ja sonst nichts...

So wurde die Punktesaison offiziell beendet und im Frühjahr heißt es dann wieder: Auf ein Neues!

kuro


1. Wonnemar-Turnier

Bild vergrößern"So sehen Sieger aus..."

"So sehen Sieger aus..."

Bei herrlichstem Wetter trafen sich 28 Teilnehmer - passenderweise je 14 Damen und 14 Herren - zum 1. Wonnemar-Turnier. Nach fünf anstrengenden aber sehr schönen Runden wurden die Teilnehmer dieses Doppel-Turniers mit einem kühlen Getränk, spendiert vom TC Sonthofen, belohnt.

Breitensportwartin Gerlinde Wolf und 1. Vorstand Peter Ege führten im Anschluss die Siegerehrung durch, bei der tolle Preise - alle vom Wonnemar gesponsert - an die Teilnehmer überreicht wurden. So erhielten alle Teilnehmer einen Gutschein für 4 Stunden Badevergnügen im Wonnemar. Die beiden Erstplatzierten wurden mit Bademänteln ausgezeichnet. Vielen Dank an Max Haag vom Wonnemar, der dies möglich machte!

Hier die Platzierten:

Damen
1. Platz: Erika Angeli
2. Platz: Angelika Appel
3. Platz: Rosi Weber

Herren
1. Platz: Nikita Libermann
2. Platz: Michael Edelmann
3. Platz: Ralf Wyklicky

um

Bild vergrößern

Der TC kürt seine Junioren-Clubmeister

Bild vergrößern

Drei Tage lang herrschte mal wieder Hochbetrieb auf unserer Anlage, denn vom 29. bis zum 31. Juli 2016 spielten insgesamt 30 Teilnehmer die Jugend-Clubmeisterschaft aus. Besonders erwähnt werden muss auf jeden Fall, dass die „Kleinsten“ (U9) die meisten Teilnehmer stellten.

Viele Zuschauer wurden durch tolle Spiele begeistert und verbrachten kurzweilige Stunden, bei bestem Wetter auf der wunderbaren Terrasse unseres Clubs. Und unsere Jugend lud der TC Sonthofen am Samstagabend zu Speis und Trank zwischen den Plätzen 4 und 5 ein… ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten.

Jugendwart Markus Messenzehl freute sich am Ende dieses sicherlich trubeligen Wochenendes sehr darüber, die folgenden Clubmeister zu küren:

U9:
1. Roman Fröhlich
2. Severin Weißgerber

U10:
1. Danil Liberman
2. Simon Edelmann

U12-I:
1. Tobias Gall
2. Felix Zitzler

Bild vergrößernU9

U9

Bild vergrößernU10

U10

Bild vergrößernU12, I

U12, I

U12, II:
1. Sara Messenzehl
2. Silas Gebhardt

U14:
1. Finn Clormann
2. Noah Fäßler

Bild vergrößernU12, II

U12, II

Bild vergrößernU14

U14

U18m:
1. Tim Maurer
2. Niklas Herrfeld

U18w:
1. Laura Rösle
2. Laura Tillhon

Bild vergrößernU18, m

U18, m

Bild vergrößernU18, w

U18, w

Und in der Doppel-Konkurrenz, die nur in zwei Altersgruppen ausgetragen wurde, setzen sich die folgenden Paarungen durch:

Doppel U10:
1. Danil Liberman/Dominik Ächter

Doppel U18:
1. Tim Maurer/Noah Fäßler

Wir gratulieren unserer Jugend von Herzen und sind mächtig stolz auf alle Aktiven. Vielen Dank für dieses tolle Wochenende!

um

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

Kreismeisterschaft Kempten/Oberallgäu

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Vom 22. bis 24. Juli 2016 fand auf unserem Gelände die Kreismeisterschaft für den Bezirk Kempten/Oberallgäu statt, durchgeführt von Michael Kiffmeyer und Chrischa Fässler.

Bei herrlichem Wetter - nur am Freitag wurden die ersten Spiele von Wind und Starkregen unterbrochen - konnten insgesamt 49 Kinder und Jugendliche begrüßt werden. Der TC Sonthofen stellte mit insgesamt 21 Teilnehmern die meisten Aktiven. 10 Gäste vom TC Oberstaufen, 6 Spieler aus Sigmarszell, 4 Oberstdorfer, 3 Spieler vom Schwarzenstein, 2 mal TC Kempten und je 1 Teilnehmer aus Lindau, Immenstadt und Krugzell stellten das Teilnehmerfeld.

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Vor einem begeisterten Publikum, dass von Walter & Dominik Kaufmann mit Team alle drei Tage hervorragend verköstigt wurde, fanden tolle Spiele auf sehr hohem Niveau statt.

Impressionen des Wochenendes sind hier einsehbar!

Bild vergrößern

Und so konnten Michael Kiffmeyer und Chrischa Fässler am Sonntag nachmittag die folgenden Platzierten ehren:
U12 - weiblich:
1. Platz: Eva-Maria Kirchmann (TC Oberstaufen)
2. Platz: Anna Liebig
3. Platz: Sara Messenzehl (TC Sonthofen)
4. Platz: Anna Wöhr

U16 - weiblich:
1. Platz: Laura Rösle (TC Sonthofen)
2. Platz: Nadine Ächter (TC Sonthofen)
3. Platz: Laura Tillhon (TC Sonthofen)
4. Platz: Anna Scherzinger (TC Sonthofen)

U10 - männlich:
1. Platz: Bruno Maucher (TC Kempten)
2. Platz: Marco Heinle
3. Platz: Patrick Zitzler (TC Sonthofen)
4. Platz: Daniel Libermann (TC Sonthofen)

U12 - männlich:
1. Platz: Finn Clormann (TC Sonthofen)
2. Platz: Lucas Waller
3. Platz: Simon Böck
4. Platz: Felix Rösle (TC Sonthofen)

U14 - männlich:
1. Platz: Johann Kern (TC Sigmarszell)
2. Platz: Jonas Kern
3. Platz: Noah Fässler (TC Sonthofen)
4. Platz: Robin Baumgärtner (TC Sonthofen)

U16 - männlich:
1. Platz: Tim Maurer (TC Sonthofen)
2. Platz: Niklas Herrfeld (TC Sonthofen)
3. Platz: Benedict Eder
4. Platz: Jonas Fink

Alle Halbfinalteilnehmer sind automatisch für das Master "Allgäu Jugend Cup 2016" qualifiziert, das vom 23. bis 25. September in Bad Grönenbach stattfindet.

Wir gratulieren allen Platzierten und freuen uns ganz besonders mit "unseren" Kreismeistern und Kreismeisterinnen:
Laura Rösle, Finn Clormann und Tim Maurer!!!

um

Bild vergrößern

Sportstammtisch der Stadt auf der Anlage des TC Sonthofen

Bild vergrößern

Schon zum sechsten Mal lud die Stadt Sonthofen mit dem Sportreferenten Christian Feger die Sonthofer Sportvereine zum Sportstammtisch ein.

Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich an die 30 Vorstandsmitglieder der verschiedensten Sonthofer Sportvereine dieses Mal bei uns im Clubhaus des TC, um sich auszutauschen, aber auch um Informationen aus erster Hand zu erhalten. Jeder Stammtisch bietet Vorträge von Fachleuten zu einem Top-Thema. Diesen Abend ging es um die Organisation von Veranstaltungen. Karl-Hans Koch vom Landratsamt startete mit den gesetzlichen Forderungen an die Lebensmittelsicherheit und stellte den praktischen Bezug zu den Veranstaltungen der Vereine her. Der Sportreferent der Stadt, Christian Feger, gab dann noch einen interessanten Einblick über die Genehmigungspflichten von Veranstaltungen und die Möglichkeiten der Bewerbungen.

Wichtiger Programmpunkt beim Sportstammtisch ist dann auch immer das Kennenlernen des einladenden Vereins. Peter Ege gab den Anwesenden einen kurzen Einblick über das Vereinsleben des TC und führte anschließend über die Anlage. Gute Gelegenheit, um den Sport, der hier ausgeübt wird, auch mal auszuprobieren. Adi Besler hatte eine Ballmaschine aufgebaut, die zielgerichtet die kleinen gelben Filzkugeln verteilte. Finn Clormann zeigte den Vorständen dann erstmal wie es richtig geht. Ziemlich schnell zeigte sich wer Talent hat und wer nicht. Der schöne Sommerabend fand seinen Ausklang bei vielen Gesprächen und leckeren Getränken auf unserer Terrasse. 

Vom Vorstand des TC sind auch immer zwei Vertreter bei den Sportstammtischen dabei, um den TC zu repräsentieren.


Hirschbräu-Turnier bei Kaiserwetter

Bild vergrößern

Am Sonntag, 17.07.2016, fand auch in diesem Jahr wieder das sehr beliebte Hirschbräu-Turnier statt. Die Beliebtheit dieses Turnieres kann an der großen Teilnehmerzahl festgemacht werden: 18 Herren und 15 Damen fanden sich bei bestem Wetter auf der TC-Anlage ein.

Auf allen acht Plätzen wurden 5 sehr engagierte und spannende Runden à 30 Minuten gespielt.

Außer dem Hauptsponsor "Hirschbrauerei" beeiligten sich auch noch die Gastronomen des TC Sonthofen - Dominik und Walter Kaufmann (Bavaria Catering) - sowie der Verein selber an der Ausrichtung des Turniers.

Für die ausgespielten Gewinne sorgten die Hirschbrauerei und "unsere" Kaufmänner, der Verein stellte die Platzgetränke zur Verfügung und Kaffee und Kuchen wurden ebenfalls von Walter & Dominik gesponsert.

Am Ende dieses gelungenen Turniertages konnten sich folgende Teilnehmer über Gewinne freuen:

Damen:
1. Platz: Claudia Fässler
2. Platz: Heidi Daum
3. Platz: Angela Lehmann
4. Platz: Anita Müller
5.Platz: Angelika Appel

Herren:
1. Platz: Ralph Wyklicky
2. Platz: Peter Clormann
3. Platz: Basti Mastnak
4. Platz: Michael Ward
5. Platz: Fritz Fässler

um


Midcourt II beendet Saison auf Tabellenplatz 1

Bild vergrößern

Unsere zweite Midcourt-Mannschaft hat eine super BTV-Wettkampfrunde gespielt und beendet die Saison ungeschlagen auf Tabellenplatz 1!

Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven und für das Ausscheidungsspiel zur Schwäbischen Meisterschaft drücken alle TC-ler fest die Daumen.

um


Klassenerhalt frühzeitig geschafft!

Bild vergrößern

Wir gratulieren unseren Damen 60 um Mannschaftsführerin Irmgard Bauer ganz herzlich zum frühzeitigen Klassenerhalt in der Regionalliga Süd/Ost!

um


Da rührt sich was... beim TC Sonthofen!

Bild vergrößern

Am 10. Juni 2016 fand beim TC Sonthofen der Jugendtag statt. Jugendwart Markus Messenzehl nutzte die Heimspiele von drei der insgesamt neun gemeldeten Jugendmannschaften und lud im Namen des Vereins alle Mannschaftsspieler zum Spaghetti-Essen ein.

Nach deutlichen Siegen der U12, 1 gegen den TC Sigmarszell (14:0), dem gleichen eindeutigen Ergebnis bei den Jungs der U14 gegen TC Nonnenhorn und einem Unentschieden der U12, 2 gegen den TC Kempten II war die Stimmung ohnehin hervorragend.

Bei bestem Wetter trafen sich ab 18 Uhr 50 Kinder und Jugendliche auf der Terrasse des Club-Restaurants, wo sie von unseren Gastronomen Dominik und Walter Kaufmann bestens verpflegt wurden. Bis zum Dunkelwerden war die TC-Jugend auf den Plätzen unterwegs – von der U9 bis hin zu den Juniorinnen (U18) – und gemeinsam mit der gelben Filzkugel aktiv.

Eltern und weitere Clubmitglieder genossen dieses aktive Vereinsleben und hoffen auf noch viele weitere Zusammentreffen dieser Art.

um

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Bild vergrößern

TC-ler trotzen dem nasskalten Wetter

Bild vergrößern

14 Tage nach dem erfolgreichen Saisonauftakt "Deutschland spielt Tennis" fand am Pfingstmontag das schon fast traditionelle TC-Pfingstturnier statt. Das nasskalte Wetter und  kühle 9 Grad konnten die 20 gemeldeten Teilnehmer nicht davon abbringen den Tennisschläger zu schwingen. Von Breitensportwartin Gerlinde Wolf bestens organisiert wurden insgesamt vier anspruchsvolle Runden und oftmals spannende Matches gespielt.

Bei den Damen gewann das Turnier Claudia Fässler vor Angelika Appel, Gabi Ege und Michaela Clormann. Bei den Herren setze sich Nico Fässler vor Finn Clormann, Fritz Fässler und Adi Besler durch.

Die anschließende Siegerehrung fand  im beheizten, durch Walter&Dominik Kaufmann bestens bewirtschafteten Clubhaus statt, und bei allen Teilnehmern überragte das tolle Gefühl dem kühlen Pfingstwetter Paroli geboten zu haben.

wogä


Schon wieder ist ein Jahr vergangen...

Bild vergrößern

... und die Jugend des TC Sonthofen trat auch in diesem Jahr wieder mit 8 Kids, Jugendwart Markus Messenzehl und Gisela Gall als Unterstützung zum Umwelttag der ASJ in Sonthofen an.

Diesmal wurde bei strahlendem Sonnenschein und ganz viel Spaß und Begeisterung im Schwäbele Holz gesammelt. Schlüsselbund, Ohrring, Auspuff, Bleche und Rohre... ganz schön spannend!

Herzlichen Dank an das ganze Team für diesen Einsatz an einem Samstag!!!!

um

Bild vergrößernSara Messenzehl, Felix Wolff, Tobias Gall, Finn Clormann, Julius Kneringer, Felix Messenzehl, auf Händen getragen: Johannes Mayr und Simon Edelmann

Sara Messenzehl, Felix Wolff, Tobias Gall, Finn Clormann, Julius Kneringer, Felix Messenzehl, auf Händen getragen: Johannes Mayr und Simon Edelmann


Deutschland spielt Tennis... und auch beim TC geht es jetzt so richtig los!

Bild vergrößern

Um eine Woche verschoben und dafür mit Kaiserwetter belohnt.

Am 30. April eröffnete der TC Sonthofen unter dem Motto "Deutschland spielt Tennis" die Sommersaison 2016. Insgesamt 26 Mitglieder trafen sich zum ersten Breitensportturnier der Saison und nach fünf spannenden Doppel-Runden konnten Breitensportwartin Gerlinde Wolf und 1. Vorstand Peter Ege die folgenden Platzierten ehren:

Damen:
1. Platz: Ulrike Messenzehl
2. Platz: Helma Rotter
3. Platz: Angelika Appel
4. Platz: Gabi Ege
5. Platz: Michaela Clormann

Herren:
1. Platz: Ralph Wyklicky
2. Platz: Dieter Müller
3. Platz: Peter Siegel
4. Platz: Jürgen Lüdeke
5. Platz: Frank Auerbacher

Zur Einstimmung in die Saison lud der Verein alle Aktiven zu einem Glas Sekt und einem kleinen Imbiss ein. Bei bester Stimmung verbrachten die TC-ler die ersten sonnigen Stunden gemeinsam auf der Terrasse.

um

 


Doppel-Mixed-Clubmeister 2015

Bild vergrößern

Nach einem spannenden Wettkampftag, an dem insgesamt 8 Mannschaften teilnahmen, konnte Sportwart Peter Clormann die folgenden Platzierten ehren:

1. Platz: Gabi Gröbl & Anton Libermann
2. Platz: Helma Rotter & Adi Besler
3. Platz: Gabi & Peter Ege

um


Unsere Clubmeister sind gefunden!

Bild vergrößernHelma Rotter & Angela Lehmann

Helma Rotter & Angela Lehmann

Bild vergrößernAndi Tillhon & Christoph Penke

Andi Tillhon & Christoph Penke

Am Ende einer langen, spannenden "Reise" konnten folgende Clubmeister 2015 geehrt werden:

DAMEN - EINZEL:
1. Platz: Angela Lehmann
2. Platz: Helma Rotter

HERREN - EINZEL:
1. Platz: Christoph Penke
2. Platz: Andi Tillhon

DAMEN - DOPPEL:
Evi Hein & Helma Rotter

HERREN - DOPPEL:
Nico Fäßler & Andi Tillhon

Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns schon heute auf die Clubmeisterschaft 2016.

um



Masters-Jugend-Cup in Memmingen

Bild vergrößern

Am Masters-Jugend-Cup konnten nur Spieler teilnehmen, die bei einer Kreismeisterschaft mindestens das Halbfinale erreicht hatten. Der TC Sonthofen konnte sieben Teilnehmer melden, die alle hervorragende Ergebnisse erzielten.

Bei den Knaben U12 standen mit Finn Clormann, Tobias Gall und Felix Messenzehl wieder drei TC-ler im Halbfinale. Finn Clormann schaffte es ins Finale und beendete das Turnier als zweiter Sieger. Im vereinsinternen Spiel um Platz 3 konnte sich Felix Messenzehl gegen Tobias Gall durchsetzen. Philipp Zitzler, der Vierte im Bunde, musste gleich im ersten Spiel gegen den späteren Turniersieger antreten... ein schweres Los.

Felix Rösle schaffte es bei den Knaben U10 bis ins Viertelfinale, genauso wie seine Schwester Laura, die bei den Mädchen U14 startete.

Sara Messenzehl musste bei den Mädchen U10 zwei Spiele bestreiten und beendete das Turnier als Dritte.

Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch!

um


TC-Jugend bei Allgäuer Jugend Cup sehr erfolgreich

Bild vergrößern

Insgesamt sieben Kids des TC Sonthofen nahmen vom 23. bis 25. September am Allgäuer Jugend Cup in Bad Grönenbach teil und drei von ihnen standen am Ende des Turniers sogar auf dem Podest. Herzlichen Glückwunsch an:

U12, männlich:
1. Platz: Finn Clormann
3. Platz: Felix Rösle

U14, weiblich;
2. Platz: Laura Rösle

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die den TC Sonthofen an diesem Wochenende einmal mehr mit tollen Leistungen und viel Einsatz vertreten haben:
Bei den drei Platzierten sowie Anna Scherzinger, Nadine Ächter, Tobias Gall und Daniel Libermann.

um